Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Konzert Orgel und Mezzosopran

Gmunden, Filialkirche Gmunden – Ort

14. Dezember @ 19:30

  • Magdalena Moser Orgel
  • Johanna Zachhuber Mezzosopran

  • Johann Sebastian Bach Präludium und Fuge G-Dur BWV 541
  • Max Reger Ich sehe dich in tausend Bildern op. 105/1
  • Max Reger Meine Seele ist still zu Gott op. 105/2
  • Max Reger Wenn in bangen, trüben Stunden
  • Felix Mendelssohn Bartholdy Orgelsonate D-Dur op. 65/5
  • Arvo Pärt My Heart’s in the Highlands
  • Friedrich Cerha Toccata für Orgel solo
  • Petr Eben Lied der Ruth
  • Franz Schmidt Toccata C-Dur

Im mitreißenden Überschwang von Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge G-Dur BWV 541 eröffnet Magdalena Moser das Jeunesse-Konzert an der wunderbaren Riedl-Orgel der Filialkirche Gmunden-Ort. Und legt sich gleich einen weiteren Orgelklassiker aufs Pult: Die Nr. 5 aus den 6 Sonaten op. 65 von Felix Mendelssohn Bartholdy, bei denen Robert Schumann zurecht von den „ächt poetischen neuen Formen“ schwärmte. Die ausgebildete Klarinettistin und Pianistin hat sich erst mit 18 Jahren der Orgel verschrieben; sie studiert an der Kunstuniversität Graz und konnte bereits namhafte Wettbewerbe wie den Int. Orgelwettbewerb St. Albans (UK) und den Franz-Schmidt-Orgelwettbewerb in Wien gewinnen. Vokale Zwischentöne garantiert die junge österreichische Mezzosopranistin Johanna Zachhuber mit spannenden Raritäten.